IHK Trier schickt Ausbildungsbotschafter in Schulen

 

Die Idee dieses IHK-Projekts ist es, dass Auszubildende des zweiten oder dritten Ausbildungsjahres in Schulen gehen, um Schülern von ihren Erfahrungen zu berichten, die sie selbst am Übergang von der Schule in die Ausbildung  einst gemacht haben. Das soll den künftigen Schulabgängern helfen, sich für einen Beruf zu entscheiden.

 

Zu den konkreten Aufgaben eines Ausbildungsbotschafters gehört, dass sie Unterrichtseinheiten, Workshops, Präsentationen, Eistellungstests etc. eigenverantwortlich erarbeiten und anschließend selbstständig durchführen. So vermitteln sie Schülern authentisch, wie diese die Herausforderungen meistern können, die mit der Suche nach der richtigen Ausbildungsstelle verbunden sind. Die Azubis machen den Schülern Mut und zeigen ihnen, wie sie sich über Ausbildungsmöglichkeiten informieren können, welche Berufe überhaupt zu ihren Stärken passen und wie sie für einen Arbeitgeber zum geeigneten Bewerber werden. Gegenüber ihren Ausbildern haben die jungen Ausbildungsbotschafter dabei einen klaren Vorteil: Vor nicht allzu langer Zeit haben sie selbst die gleichen Fragen und Ängste gehabt wie die künftigen Schulabgänger, die sie nun unterrichten – und können sich dadurch umso einfühlsamer mit deren Fragestellungen befassen.

 

Aufgabe der IHK Trier ist es dabei, Betriebe zu gewinnen, die Ausbildungsbotschafter in Schulen entsenden wollen, Unternehmen und Schulen miteinander in Kontakt zu bringen und die Auszubildenden auf ihre neue Tätigkeit vorzubereiten. Inzwischen hat die IHK Trier mehr als 80 Auszubildende aus 16 Unternehmen der Region zu Ausbildungsbotschaftern geschult. 

Autor/Foto: IHK Trier

Wenn auch Ihr Unternehmen sich an dem Projekt beteiligen will, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

 

Kontakt:
Heike Düpre

Telefon: (06 51) 97 77-3 04
E-Mail: düpre@trier.ihk.de

 

 

Mehr zum Thema „Ausbildungsbotschafter“ finden Sie
auch in der April-Ausgabe unserer IHK-Zeitschrift „Blickpunkt Wirtschaft“.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obacht! Verlag GmbH