Ausbildung trotz schlechter Schulnoten

erfolgreich abschließen!

 

Vielleicht kennst du es aus eigener Erfahrung: mit schlechten Noten auf den Schulzeugnissen ist es schwierig, eine passende Ausbildungsstelle zu finden. Und das obwohl so viele Betriebe nach Nachwuchskräften suchen. Doch die Assistierte Ausbildung (AsA) der Agentur für Arbeit Trier kann hierbei helfen.

Das Unterstützungsangebot richtet sich dabei nicht nur an dich, sondern auch an den Ausbildungsbetrieb. Du bekommst während der Ausbildung Unterstützung von einem Bildungsträger. Dieser hilft dir bei sprachlichen oder fachlichen Problemen, aber auch wenn es privat mal nicht so gut läuft. Außerdem berät er auch den Betrieb und vermittelt, falls es mal zu Unstimmigkeiten kommt.

 

Heribert Wilhelmi, Leiter der Agentur für Arbeit Trier, hebt die Vorteile des Angebots hervor: „Durch die kombinierte Unterstützung von Auszubildenden und Betrieben, helfen wir beiden Seiten dabei, dass die Ausbildung erfolgreich absolviert wird. Unser Ziel ist es, möglichst vielen Jugendlichen einen erfolgreichen Berufsabschluss zu ermöglichen.“ Die Kosten werden dabei komplett von der Agentur für Arbeit gedeckt.

 

„Die Assistierte Ausbildung ist eine Win-Win Situation! Die Auszubildenden schaffen ihren Abschluss und der Betrieb wird dabei unterstützt, Nachwuchskräfte zu finden und zu halten.“ Interessierte können sich bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur über die Assistierte Ausbildung informieren.

 

Für interessierte Bewerberinnen und Bewerber:
Berufsberatung der Agentur für Arbeit Trier, Dasbachstraße 9, 54292 Trier
Trier.Berufsberatung@arbeitsagentur.de
Tel: 0800 4 5555 00

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obacht! Verlag GmbH